Kirche von unten: Home - Archiv - Geschichte - Vorträge, Beiträge - Cyty - Glaube
 
[Kirche von unten]

Gott dem Herrn Dank sagen

Festschrift für Gerhard Heintze

Grußwort

Mit dieser Festschrift grüßen zahlreiche Weggefährten den Altbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig Dr. Gerhard Heintze und wünschen ihm Gottes reichen Segen zum 90. Geburtstag.

Gerhard Heintze, von 1965 bis 1982 Landesbischof unserer Landeskirche, ist vielen Gemeindegliedern, Mitarbeitenden, Pfarrern und Pfarrerinnen in guter Erinnerung. Er gehörte zu den Bischöfen, die ihr Amt als das eines "pastor pastorum" gelebt und geführt haben und zugleich zu den drängenden Fragen des politischen und gesellschaftlichen Lebens erkennbar öffentlich Position bezogen.

Bald nach meinem Dienstantritt habe ich seine zahlreichen Rundbriefe an die Pfarrerschaft sorgfältig studiert, die seinen theologischen Eifer, sein Wissen und seine Liebe zu den ihm anvertrauten Menschen spüren lassen.

Gerhard Heintze hat geistliche Leitung in der Landeskirche, in der VELKD und in der EKD ausgeübt.

Geistliche Leitung ereignet sich für ihn dort, wo es um das gemeinsame Suchen nach der Erkenntnis der Wahrheit Gottes geht und zugleich um die Suche nach dem Weg, wie wir aus dieser Erkenntnis gemeinsam leben können. Landesbischof i.R. Heintze hat deutlich gemacht, dass Kirchenleitung ihren Auftrag verfehlt, wenn sie die Meinungsvielfalt in der Gemeinde lediglich verwaltet und moderiert und für Ausgewogenheit sorgt. Sie verfehlt ihren Auftrag auch, wenn sie in keiner Weise um den Konsens und um Integration bemüht ist.

In dieser Tradition findet geistliche Leitung heute auch dort statt, wo Hoffnungen und Wertvorstellungen entwickelt werden, nach dem Lebenssinn gesucht wird und unsere Beziehungen zu Gott gestärkt werden, - und zwar aus der theologischen Legitimation, dass Jesus Christus der Herr der Welt ist.

Persönlich bin ich Landesbischof i.R. Heintze dankbar für intensives freundschaftliches Geleit zu Beginn meiner Amtstätigkeit in unserer Landeskirche.

Mit den Worten der Jahreslosung 2002 grüße ich den Jubilar und möchte ihm noch einmal ausdrücklich für seinen Dienst in unserer Kirche danken:

Ja, Gott ist meine Rettung; ihm will ich vertrauen und niemals verzagen. (Jesaja 12,2)

Wolfenbüttel, im November 2002

Landesbischof Dr. theol. Friedrich Weber


[Zurück] [Glaube]
Impressum, http://bs.cyty.com/kirche-von-unten/archiv/FS90Heintze/, Stand: 18. November 2002, dk

Besucherstatistik