Kirche von unten: Home - Archiv - Geschichte - Vorträge, Beiträge - Cyty - Glaube

[Kirche von Unten]

Alternatives aus der/ für die
Braunschweiger Landeskirche

Kirche von Unten Nr. 129 - März 2010


Das Schweigen im Blätterwald

Leserbrief von Sigrid Probst

Nach fast zwei Wochen, in kleiner Spalte mitgeteilt, erfährt der BZ Leser weiterhin nichts über den Weggang ihre Chefredakteurs Paul-Josef Raue. Er übernimmt den Chefposten der Thüringer Allgemeinen, sie gehört ebenfalls der WAZ Gruppe, von dem langbewährten Redakteur Sergey Lochthofen. Bald nach der Maueröffnung übernahm Lochthofen die Chefredaktion und war somit der Mann aus dem Osten, was selten genug so war. Im Presseclub, am Sonntag im Ersten oder bei Phönix war er ein beliebter Gesprächspartner unter den Redakteuren und bekam oft genug Zustimmung bei den Anrufen der Zuhörer.
Ein Artikel ist sehr bald in der TAZ unter dem Titel "Der Sonntagsredner", gemeint war Herr Raue, erschienen, ebenso mehrere Leserbriefe in der Thüringer Allgemeinen, also man muss sich nach aussen bewegen, um etwas mehr zu erfahren. Sogar in dem Heft Kirche von unten wurde von Dietrich Kuessner aktuell darüber berichtet.
Herr Oberbürgermeister Hoffmann wird schon dafür sorgen, dass jemand das Sagen hat, der die bewährte eins zu eins Übernahme der Einstimmenmehrheit der CDU Ratfraktion sauber in der BZ unterbringt.
Wer wird jetzt die Seite vier in der Sonnabend Zeitung füllen? Wird Herr Gläsener, der Stellvertreter von Herrn Raue, sein Nachfolger werden? Auch in Braunschweig sind vor acht Jahren Köpfe gerollt. Wenn einem dieser Ruf vorauseilt, kann man wirklich nicht von einem erfüllten Berufsleben reden. Die dauernden moralischen Ergüsse des Herrn Raue, die Selbstdarstellungen und gewonnenen Preise, fast alle aus der CDU nahen Stiftungsecke, gingen den Menschen langsam auf den Geist.
Es ist auch bisher kein einziger Leserbrief zum Weggang Raues erschienen. Werden sie zurückgehalten? Im Impressum steht er noch.
Seit dem Weggang von Herrn Zauner gibt es in der Lokalredaktion etwas mehr Licht am Himmel. Aus dem Rat wird allerdings weiter nicht über den Tagesordnungspunkt: Bürgeranfragen berichtet, nur dort kann ein Mitbürger oder Mitbürgerin die Verwaltung etwas fragen, was viele betrifft. Den Preis "Bürgerzeitung" heftet sich die BZ aber gern ans Revers.
Braunschweig den 12.12.2009




[Zurück] [Glaube] [Helfen]
Impressum  http://bs.cyty.com/kirche-von-unten/archiv/kvu129/leserbrief.htm, Stand: März 2010, dk

Besucherstatistik