Kirche von unten: Home - Archiv - Geschichte - Vorträge, Beiträge - Cyty - Glaube

[Kirche von Unten]

Alternatives aus der/ für die
Braunschweiger Landeskirche

Kirche von Unten Nr. 140 - Dezember 2016


Besprechungen von und Anmerkungen zu dem Buch "Die Geschichte der Perikopenrevision"

von Frau Prof. Inge Mager, Hamburg
(Download als pdf hier)

Lieber Herr Kuessner,
vielen Dank für die aber gar nicht so "leichte" Sonntagslektüre. Da haben Sie ja wieder eine interessante Quelle im Wolfenbütteler Archiv aufgespürt und für die Rekonstruktion des Verlaufes der Perikopenreform in der Braunschweigischen Landeskirche im 19. Jahrhundert ausgewertet! Ich bin beeindruckt von dem Mitspracherecht, das den Pfarrern bei der Perikopenrevision eingeräumt und von vielen auch wahrgenommen worden ist. Die eingereichten Stellungnahmen und Predigtenwürfe böten zusätzlich Stoff für eine weitere predigt- und frömmigkeitsgeschichtliche Untersuchung. Die nach 1945 auf VELKD-Ebene getroffenen rückwärtsgewandten Entscheidungen empfinde auch ich höchst befremdlich und beschämend, sie passen aber ins damalige Bild. Gegenwärtig befindet sich in meiner Eimsbütteler Gemeinde die von Dr. Stephan Linck konzipierte Wanderausstellung "Neue Anfänge nach 1945? Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen".

Was Ihre Auflistung der einzelnen Pfarrpfründen für die Perikopenfrage austragen soll, hat mir allerdings nicht eingeleuchtet. Schade auch, dass Ihnen kein Lektorat zur Verfügung stand.....

Ganz herzliche Grüße zum Ausklang des Sonntags
Ihre Inge Mager




[Zurück] [Glaube] [Helfen]
Impressum  http://bs.cyty.com/kirche-von-unten/archiv/kvu140/perikopenmager.htm, Stand: Dezember 2016, dk