Kirche von unten: Home - Archiv - Geschichte - Vorträge, Beiträge - Cyty - Glaube

[Kirche von Unten]

Alternatives aus der/ für die
Braunschweiger Landeskirche

Kirche von Unten Nr. 135 - Mai 2012


Absicht und Echo

zu dem Buch
Ansichten einer versunkenen Stadt: Die Braunschweiger Stadtkirchen 1933 – 1950“
von Dietrich Kuessner
(Download als pdf hier)

Das Echo war bei der Vorstellung des Buches im Theologischen Zentrum am 23.2. unerwartet gut. Pfr. Rammler zählte 120 Personen. Frau Pfrn. Kühnbaum Schmidt und ich stellten den Inhalt in Frage und Antworten vor. Fast eineinhalb Stunden lang. Zum Schluss sangen wir das Lied „Wach auf du Geist der ersten Zeugen“. Die dritte Strophe, die aus dem EG gestrichen ist, war eine Kampfansage gegen die Irrwege der Kirche damals und ein bisschen auch heute. „Ach bessre Zions wüste Stege und was dein Wort im Laufe hindern kann, das räum, ach räum aus jedem Wege. Vertilg o Herr den falschen Glaubenswahn. Und mach uns bald von jedem Mietling frei, dass Kirche und Schul ein Garten Gottes sei“. Die letzte Strophe spricht von dem „dunklen Weg“ Gottes durch die Gegenwart. So hatte der Abend einen gemeindegemäßen Schluss. In der BZ brachte Harald Duin in zwei halbseitigen Ausgaben das Buch in die Presseöffentlichkeit, wofür ich ihm sehr danke.

Ein erste ausführliche, zweiseitige, noble Besprechung lieferte der Leiter der Gedenkstätte Schillstraße vom Arbeitskreis Andere Geschichte Frank Ehrhardt im Rundbrief 1/12 und eine weitere Pfarrer Jünke in „Evangelische Perspektiven“, wobei die ärgerlichen Druckfehler nicht verschwiegen wurden.
Am 24. April fand in der Gedenkstätte ein Diskussionsabend mit dem Historiker Dr. Hans Ulrich Ludewig, Frank Ehrhardt unter Leitung von Dr. Kubetzky statt, auch gut gefüllt, mit Fragen vor allem zu den unerfreulichen Seiten der Stadtkirchen.

Was ich beabsichtige:
a) die endliche Einbeziehung der Kirchengeschichte in die Stadtgeschichte. Bisher findet die Geschichte der Stadtkirchen kaum Berücksichtigung in den Abhandlungen über die Stadt.
b) Eine andere war die Quellensicherung. Es gehen bis heute wichtige Dokumente zur Stadtkirchengeschichte verloren, so z.B. die Rundbriefe von Propst Leistikow an die Stadtpfarrer, die auf dem Boden der Martin Luther Gemeinde lagerten und verschwunden sind. Andere habe ich aufgestöbert, die in keinem Archiv zu finden sind und für die sich kein Archiv interessiert.
c) Weiterhin: eine Auflockerung der jahrzehntelangen eingemauerten mündlichen Tradition von der Nichteinbindung in die nationalsozialistische Stadtgeschichte. Die ist in Zukunft unhaltbar. Kirchengeschichtlich kommt die ständig vergessene „Kirchliche Mitte“ in den Blick.
d) Völlig neu ist auf dieser Ebene in dieser Ausführlichkeit die Geschichte der katholischen Stadtkirchen. Das hatte ich ursprünglich nicht vor. Das hat sich während der Arbeit entwickelt. Nun gibt es reizvolle Vergleiche, die in weiteren Veranstaltungen ausgewertet werden können.

Ein Wort zur Finanzierung des Projektes: ich hatte das Landeskirchenamt angeschrieben und 4.000,-- € beantragt. Das Archiv antwortete, es gebe 1.000,-- €. Es ist dem Propsteivorstand Braunschweig sehr zu danken, dass er 5.000 € bewilligte und damit den Druck ermöglichte. Man kann also sagen, dass die Kirche dieses Projekt, mit dem sie sich der Realität der damaligen Zeit stellt und sich nicht mit Ruhm bekleckert hat, trotzdem finanziell voll unterstützt hat.

Dass das Buch so gut angekommen ist, liegt zu einem großen Teil auch an dem Verlag Uwe Krebs, der für den Druck, den Einband, den Umschlag verantwortlich zeichnet und dem nun zu wünschen ist, dass das Buch auch seine Abnehmer findet. Eine Reihe von Kirchengemeinden in der Stadt sowie der Landesbischof haben den Kauf zum Auftakt kräftig gefördert.

Einen guten Bekannten, der mich tatsächlich fragte, was ich denn nun an dem Buch verdiente, musste ich aufklären, dass ich keinen Pfennig will und daran „verdiene“. Der Preis von 24.90 € ist für die Schwarte von 680 Seiten durchaus erschwinglich und preiswert.
Was ist das nächste Buch? Erst mal Pause.




[Zurück] [Glaube] [Helfen]
Impressum  http://bs.cyty.com/kirche-von-unten/archiv/kvu135/absichtundecho.htm, Stand: Mai 2012, dk

Besucherstatistik